Rechnungswesen-Lexikon

Startseite/Rechnungswesen-Lexikon/

Stille Rücklagen

Stille RücklagenInhaltsübersicht1.Allgemeines2.Die so genannte 6b-Rücklage2.1Rücklagenübertragung2.2Veräußerungsgewinn2.3Übertragungsfristen2.4Rücklagenauflösung3.Rücklage bei Ersatzbeschaffung1. AllgemeinesDie in der Bilanz ausgewiesenen Rücklagen [...]

Stille Reserven

Stille ReservenAls "stille Reserven" bezeichnet man die Differenz zwischen den tatsächlichen Zeitwerten (z.B. [...]

Steuerbilanz

SteuerbilanzDie Steuerbilanz ist die nach steuerlichen Grundsätzen korrigierte Handelsbilanz (Jahresabschluss) und dient der [...]

Statistik

StatistikDie Statistik ist ein Teilgebiet desRechnungswesens und liefert die Grundlagen für die unternehmerische [...]

Spin-Off

Spin-OffDer Begriff Spin-Off wird im Zusammenhang mit sog. Management Buy-Outs (MBO) verwendet. Bei [...]

Sperrminorität

SperrminoritätUnter dem Begriff Sperrminorität versteht man den Minderheitenanteil an einer Gesellschaft, mit dem [...]

Sollumsatz

SollumsatzDer Sollumsatz (auch: wirtschaftlicher Umsatz) ist der Erlös aus den Warenverkäufen. Warenverkäufe-Rücksendungen von [...]

Skonti

SkontiSkonti sind Rechnungskürzungen für die kurzfristige Zahlung eines Rechnungsbetrages (z.B. 3 % bei [...]

Sicherungsinstrumente

SicherungsinstrumenteEine Vielzahl deutscher Unternehmen, gleich welcher Größe und Branche, agiert international. Der zunehmende [...]

Nach oben